Über uns

Der Zürichsee Landschaftsschutz engagiert sich seit 1927 für den Schutz und die Förderung der Lebensräume und des Landschaftsbildes an den Ufern des Zürichsees und des Obersees. Er versteht die prächtige Seenlandschaft der Kantone Zürich, St. Gallen und Schwyz als ökologische Einheit.

Der Verein wurde 1927 als „Verband zum Schutze des Landschaftsbildes am Zürichsee“ gegründet, erhielt im Volksmund aber schon bald den Namen „Schilfröhrli-Club“. Grund dafür war sein hartnäckiger und erfolgreicher Einsatz für die Erhaltung der grossen Wasserpflanzenbestände am oberen Zürichsee, insbesondere im Frauenwinkel und am Obersee.

Der Zürichsee Landschaftsschutz ist unabhängig und parteipolitisch neutral. Er arbeitet fallbezogen mit andern Naturschutzorganisationen zusammen und fördert die Zusammenarbeit innerhalb der Region Zürichsee und Obersee. An der Gründung der Frauenwinkelstiftung wirkte der Zürichsee Landschaftsschutz führend mit, ebenso unterstützt er örtliche Gruppen und Aktivitäten, etwa zur Vernetzung naturschutzpolitischer Aktivitäten.

Folgen Sie uns auf Google+

Erholungslandschaft Zürichsee

Schauen Sie sich die Potenziale der «Erholungslandschaft Zürichsee» an und diskutieren Sie mit!

Zum Projekt

Mitglied werden

Unterstützen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft ein nachhaltige Entwicklung der Zürichseelandschaft.

Mitglied werden